Für sichere Kommunikation und vertraulichen Datenaustausch der Router in Netzwerken werden Unternehmensstandorte über „einen sicheren Datenkanal“ (virtuelle private Netzwerke; Abk. VPN) miteinander verbunden. Hierbei wird das öffentliche Internet genutzt und um den Sicherheitsaspekt erweitert. Resultate sind höchste räumliche Flexibilität und kostenoptimierte Prozesse.

VPN ist für alle Unternehmensgrößen geeignet und ermöglicht die sichere Anbindung von Filialen, Home Offices und mobilen Mitarbeitern über ein VPN Programm.

VPN Router sind die Grundlage für eine sichere Standortvernetzung über VPN. Dabei gibt es VDSL Router, ADSL Router, Router mit Gigabit Ethernet sowie 4G (LTE) und 3G Wireless Router. Für die Vernetzung einer größeren Anzahl an Standorten sind Central Site VPN Gateways mit bis zu 1.000 simultanen VPN-Verbindungen ideal geeignet. Die interne Vernetzung von Standorten über LAN erfolgt über einen Ethernet Switch, der alle angeschlossenen Komponenten sicher und performant miteinander vernetzt.

 

 

Quelle: Homepage Lancom-Systems / Homepage Itelis -> Beispiel einer Standortvernetzung

Dec. 2017  autec GmbH